Wegen Auslastung z.Z. nicht verfügbar, Voranmeldungen werden gespeichert.

Der Expertenstandard zur Sturzprophylaxe ist seit 2006 verpflichtend für alle Einrichtungen. Im Sinne der Qualitätssicherung ist darauf zu achten, dass die Aktualisierungen umgesetzt werden und zur Vertiefung jährlich geschult werden.

Der MDK kontrolliert die Umsetzung, Krankenkassen untersuchen Sturzereignisse, Versicherungen fordern Nachweise. Stürze kosten viel Geld, und oft auch das Leben der Betroffenen! Helfen Sie mit Ihrem Wissen, Stürze zu vermeiden.